Sonntag, 16. Juli 2017

CDU irritiert über Wahlwerbung der SPD in Teltower KITA's

In einer Mitteilung an die Medien zeigt sich die Teltower CDU irritiert, nachdem sie von Eltern die Information erhielt, dass SPD-Wahlwerbung in Teltower Kindertagesstätten und konkret in Fächern der Kinder, verteilt wurde.

Es soll sich dabei um die Broschüre „Familientipps 2017“ gehandelt haben. Diese ist von außen deutlich sichtbar als SPD-Material zu erkennen und enthält klare Wahlwerbung für die SPD.

Die CDU meint, dass solche parteipolitische Werbung in Kitas nichts verloren hat, insbesondere nicht im Vorfeld der anstehenden Bundestags- und Bürgermeisterwahlen am 24. September 2017.

Die Fraktion CDU/B90‘Grüne will nun mittels einer Anfrage in der kommenden Stadtverordnetenversammlung, die Stadterwaltung auffordern, die Sache aufzuklären und möchte wissen, wer diese Aktion genehmigt hat und wie sich Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD) dazu positioniert.

(Text: TKSTV / Foto: Pixabay)

Elektro Müller Teltow